Kia Orana - Herzlich Willkommen!


Auf den Cook Inseln erwartet Sie die entspannt gelassene Art der Einheimischen, denn hier ticken die Uhren etwas langsamer. Die Inseln warten mit der gesamten landschaftlichen Vielfalt der Südsee - von flachen Atollen mit weißen Traumstränden bis hin zu steilen Bergen vulkanischen Ursprungs - auf. Ein relativ gutes Preis-Leistungs-Verhältnis machen die Cook Inseln zu einem bezahlbaren Ziel. Um die Cook Inseln in allen Facetten zu erleben, gehört ein Besuch aller Inseln dazu.


Cook Islands

xxx
Cook Islands
J F M A M J J A S O N D
Tagestemperatur (°C) 29 29 28 27 26 25 25 25 25 26 27 28
Nachttemperatur (°C) 23 23 23 22 21 19 18 18 19 20 21 22
Sonnenstunden/Tag 5 6 6 6 5 6 6 6 6 6 6 6
Regentage/Monat 15 15 16 12 13 11 9 10 8 10 11 12
Wassertemperatur (°C) 26 27 26 26 26 24 24 23 24 24 25 26
Reisezeit
Beste
Gute
Moderate
Keine

Wissenswertes

Flugzeit ab Europa: Ca. 24 Stunden
Einreise: Keine Visumpflicht für Deutsche, Österreicher und Schweizer bis 31 Tage Aufenthalt, Reisepass mit Gültigkeit von 6 Monaten über das Rückreisedatum hinaus, gültiges Ticket zur Rück- bzw. Weiterreise.
Bei Anreise über die USA sind die Bedingungen für Einreise bzw. Transit der USA zu beachten. Informationen unter: esta.cbp.dhs.gov

Botschaft von Neuseeland
Friedrichstr. 60
Atrium, 4. Stock
10117 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 20 62 10
Fax: +49 (0) 30 20 62 11 14
www.nzembassy.com
Größe: 237 km² Landfläche
1.830.000 km² Seefläche
Einwohnerzahl: Ca. 18.600
Amtssprache: Englisch, Cook Island Maori
Hauptstadt: Avarua (auf Rarotonga)
Staatsform: Parlamentarische Demokratie, Selbstverwaltetes Territorium in freier Assoziierung mit Neuseeland
Religionen: 69,6% Christliche Gemeinschaft der Cook Inseln, 16,8% römisch-katholische Kirche, 7,9% die Siebenten-Tags-Adventisten, 3,8% Mormonen, 5,8% andere Protestanten, 4,2% andere Religionen, 5,6% keine Zugehörigkeit
Zeitverschiebung: Europäische Winterzeit: MEZ -11 Stunden
Europäische Sommerzeit: MEZ -12 Stunden
Zahlungsmöglichkeiten: Kreditkartenzahlung in den meisten Hotels, Restaurants und Geschäften möglich.
Bargeldabhebung mit EC-Karten an den meisten Bankautomaten in Avarua (Rarotonga) und Arutanga (Aitutaki).
Trinkgeld: Ist auf den Cook Inseln unüblich.
Impfungen/Gesundheit: Keine Impfvorschriften bei Anreise aus Europa. Gelbfieberimpfung bei Einreise aus gelbfiebergefährdetem Gebiet notwendig. Das Auswärtige Amt empfiehlt jedoch Impfschutz gegen: Hepatitis A, Diphtherie und Tetanus. Ein wirksamer Insektenschutz (hautbedeckende Kleidung, Verwendung insektenabweisender Mittel, Mückennetze etc.) wird empfohlen, um die Übertragung von Dengue-Fieber und Filariose zu verhindern.
Stromspannung: 240 Volt, Steckdosenadapter erforderlich
Verkehr: Linksverkehr, jeder, der auf den Inseln Autofahren möchte, muss sich auf der Polizeiwache von Avarua einen Führerschein für die Cook Inseln ausstellen lassen. Die Kosten betragen NZD 10. Mofafahrer müssen eine praktische Prüfung für NZD 5 ablegen.